Schnelleinstiege

Location. Service. Experience.

18.10.2016 IEC Generalversammlung 2016 – Internationale Experten der Elektrotechnik zu Gast in den Locations der Messe Frankfurt

Vom 10. – 14. Oktober war Frankfurt am Main Veranstaltungsort der 80. Generalversammlung der International Electrotechnical Commission (IEC)

IEC General Meeting 2016 im Kongresshaus Kap Europa Copyright, Messe Frankfurt

IEC General Meeting 2016 im Kongresshaus Kap Europa Copyright, Messe Frankfurt

Mit durchweg begeisterten Teilnehmern und einer Rekordbeteiligung ging die IEC Generalversammlung 2016 zu Ende. Rund 4.000 Teilnehmer aus 80 Nationen konnten an den fünf Veranstaltungstagen in den Veranstaltungsräumen der Messe Frankfurt gezählt werden.

 

Die Veranstaltung in Frankfurt beschrieb DKE Präsident Roland Bent beim abschließenden Pressegespräch als „Aufbruch der Norm in die digitale Zukunft“. Die Generalversammlung, ein Forum für den strategischen und kommunikativen Austausch der Experten, hatte das Ziel, elektrotechnische Innovationen weiterzudenken. Die deutschen Interessen in der IEC vertritt die „Deutsche Elektrotechnische Kommission in DIN und VDE“ (DKE). So war die DKE der nationale Gastgeber und Organisator der Großveranstaltung. Deutschland steht in der IEC mit 37 Vorsitzenden (vor USA mit 28, Großbritannien mit 22 und Frankreich mit 21) an erster Stelle. Insgesamt arbeiten in den Arbeits-gremien der IEC ca. 1.250 deutsche Experten mit.

Für die IEC Generalversammlung in Frankfurt wurden von der DKE in Zusammenarbeit mit der Kommunikationsagentur 3c, München, neue attraktive Eventformate entwickelt, um den Meinungsaustausch, den Wissenstransfer und das Networking zu fördern.

Congress Frankfurt und das Frankfurt Convention Bureau haben die Veranstalter von Beginn an bei der Organisation und der Umsetzung der Generalversammlung unterstützt.

Unterschiedliche und besondere Locations innerhalb der Stadt, fügten sich zum „IEC-Campus“ zusammen. Die abwechslungsreichen und gut kombinierbaren Locations der Messe Frankfurt bildeten dabei das Herz der Veranstaltung: Das Kongresshaus Kap Europa wurde zum Reinvention Laboratory, in dem Zukunftsthemen und Innovationen eine große Rolle spielten und  Young Professionals in Workshops sowie viele Teilnehmer in den Management Meetings  ihren Blick auf die Zukunft diskutierten. Das Congress Center Messe Frankfurt war für zahlreiche Management Meetings eingerichtet und in der historischen Festhalle fand die große Eröffnungsfeier den passenden Rahmen. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen wurden weitere Sitzungen an Standorten von mit der DKE eng verbundenen Verbänden sowie auch am Standort des VDE in Frankfurt durchgeführt.

Weitere Stationen der Veranstaltung in der Stadt waren das nahegelegene Gesellschaftshaus Palmengarten und die Klassikstadt im Osten Frankfurts.

Elektrizität über weite Strecken zu übertragen war lange undenkbar. In Frankfurt gelang das bei der Internationalen Elektrotechnischen Ausstellung vor 125 Jahren zum ersten Mal. Damit steht Frankfurt in der Elektrobranche sowohl für Tradition als auch für Zukunft. Wichtige Verbände wie der Technologieverband VDE und der Zentralverband der deutschen Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) haben hier ihren Sitz.

 

Hintergrundinformation Congress Frankfurt

Congress Frankfurt ist Teil der Messe Frankfurt Venue GmbH, einer 100prozentigen Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt GmbH. Zu den Aufgaben gehört die Vermarktung des Geländes für Tagungs- und Kongressveranstaltungen. Congress Frankfurt bietet den Veranstaltern maßgefertigte Raumlösungen. Das Angebot für Kongressveranstalter auf dem Frankfurter Messegelände umfasst neben Congress Center, Festhalle, Forum und Portalhaus auch die Messehallen. Insgesamt stehen 80 Kongress- und Tagungsräume mit einer Kapazität von 22.000 Plätzen sowie ergänzende Ausstellungsflächen zur Verfügung. Der größte Raum bietet 9.500 Personen Platz, der große Kongresssaal schafft flexible Nutzungsmöglichkeiten für bis zu 2.200 Personen. Das Angebot wird durch das Kongresshaus Kap Europa im benachbarten Europaviertel ergänzt.

www.congressfrankfurt.de

 

Hintergrundinformation Frankfurt Convention Bureau

Das Frankfurt Convention Bureau ist ein Geschäftsbereich der städtischen Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main. Es bietet umfassende Beratung und vielfältige Serviceleistungen für die Planung und Durchführung von Tagungen, Kongressen, Events oder Incentives in Frankfurt und der Region. Das Team unterstützt Veranstalter von Beginn an, ob bei der Kongressbewerbung, der Suche nach optimalen Locations für Abendveranstaltungen oder beim Kauf spezieller Tickets für den öffentlichen Personen-nahverkehr bei Tagungen und Kongressen. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die zentrale Zimmerreservierung der Stadt Frankfurt mit entsprechender Kontingentverwaltung. Hierbei werden für den Veranstalter kostenfrei Hotelzimmer in verschiedenen Kategorien in Frankfurt am Main und der Region angefragt, so dass diese schnell und unkompliziert durch die Tagungsgäste gebucht werden können.

www.frankfurt-convention-bureau.de

  • off icon facebook

    2 Klicks für mehr Datenschutz:
    Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen.

  • off icon twitter

    2 Klicks für mehr Datenschutz:
    Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Twitter übertragen.

  • off icon google plus

    2 Klicks für mehr Datenschutz:
    Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Google+ übertragen.